Es guets Nois!

Das zweite Corona – Jahr geht zu Ende – und der Beginn des dritten steht vor der Tür. Irgendwie haben wir uns mit der Viren Situation arrangiert. So machten wir es möglich, im Rahmen des 1. Magdener Kulturtages am 29. August 2021 in einem «Hau-Ruck-Auftritt» unser Singen wieder in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Nach rund 1 ½ Jahren endlich wieder vor Publikum – klar, gesanglich noch Entwicklungspotential, aber wir haben`s gewagt, wir haben`s gemacht. Es war ein schöner Nachmittag gemeinsam mit anderen kulturellen Vereinen von Magden. Ein Anlass der notabene im kommenden Jahr eine Fortsetzung erleben wird.

 

Im Laufe des Herbstes wurden die Singstunden immer zahlreicher besucht, merci vielmal! Das war möglich auch Dank der persönlichen Entscheidung sich gegen das Virus impfen zu lassen. Im Dezember wurden wir kurzfristig von Verein Senioren für Senioren Magden angefragt, ob wir an der Vorweihnachtsfeier einige Lieder singen würden. Wieder «Hauruck» - wir übten acht Lieder ein und trugen diese in Vollbesetzung auf dem Hirschenplatz zur Freude der Anwesenden vor. Eine schöne musikalische Abrundung des zweiten Corona-Jahres, mit anschliessendem gemütlichen Beisammensein im Restaurant Adler. Der Freudentanz von Bruno beim Abschied war herrlich, erfrischend und zeigt, dass das Singen nicht nur ein wunderbares Lebensgefühl kreiert, sondern auch die Beweglichkeit im reiferen Alter erhält.

 

Hoffnung und Zuversicht

Hier nun die nächsten wichtigen Daten im 2022. Die Einhaltung hängt halt auch im neuen Jahr von den BAG-Massnahmen in Sachen Corona ab.

 

12. Januar 22                 Erste Singstunde im neuen Jahr

26. Januar 22:               Generalversammlung im Rest. Adler

13. März 22:                    Singtag im Hirschensaal - Vorbereitung Frühlingskonzert

27. März 22:                   Frühlingskonzert in der Kirche – vermutlich mit dem Tessiner Chor Basel. 

08. Mai 22:                     Muttertags Ständchen APH Lindenstrasse plus eventuell APH Salmen Park

11./12. Juni 22:               Fischessen auf dem Hirschenplatz

20. August 22:              2. Magdener Kulturtag auf dem Hirschenplatz

 

Gehen wir mit Hoffnung und Zuversicht ins neue Jahr. Auf dass das Singen möglich sein wird und wir uns alle gesund und guter Laune zur ersten Singstunde 2022 treffen können.

 

Nun wüschen wir euch und euren Lieben einen schönen Übergang ins neue Jahr. Möge 2022 viel Freude, Zufriedenheit und Gesundheit bringen:

 

Hebids guet und bliibid gsund

Stefan und i.V. Max


Auch DU hast es!

Ob Bass, Tenor oder Bariton, wir heissen dich herzlich willkommen.  

Mittwochs um 20 Uhr im Hirschensaal. Deine Notenmappe liegt bereits parat.

 

Wir freuen uns jederzeit über neue Gesichter in der Singstunde. Dazu braucht's ein bisschen Neugier, vor allem Freude am Gesang und Zeit am Mittwochabend. 

 

Kontakt am besten über:

georg.huenermann@hotmail.ch (Georg Hünermann) oder

079 777 04 70 (Stefan Geissmann)



Wir sagen Danke 1'000sig!


Vorweihnachtsfeier Senioren für Senioren Magden

Auch in diesem Jahr lud «Senioren für Senioren Magden» zur traditionellen Vorweihnachtsfeier ein.   Rosmarie Svoboda vom SfS-Vorstand begrüsste die zahlreichen Mitglieder beim Christbaum auf dem Hirschenplatz. Nachdem Liselotte Stadtfeld eine wunderschöne Weihnachtgeschichte vorgetragen hat, erfreute der Männerchor Magden die Seniorinnen und Senioren mit seinen Liedern. Zum Schluss stimmten alle Anwesenden zu den bekannten Weihnachtsliedern «O Tannenbaum» und «Stille Nacht, Heilige Nacht» mit ein. Der Anlass war auch für den Männerchor ein gelungener und stimmungsvoller Jahresabschluss 2021.



Adventskonzert in der Dorfkirche St. Martin in Magden

Der Kirchen- und Gemischte Chor Magden lud am Sonntag, 12. Dezember zu einem Adventskonzert ein. 

Erfreulich viele Besucherinnen und Besucher fanden den Weg in die Martinskirche und genossen die musikalischen Darbietungen. 

 

Auch dieses Jahr wurde der Chor von  einigen Sänger des Männerchor's Magden unterstützt.



Magdener Kulturvereine - Wir sind noch einmal davongekommen!

"Wir sind noch einmal davongekommen". Unter diesem Motto luden der Kirchen- und Gemischte Chor, die Musikgesellschaft, der Theaterverein, das Akkordeonorchester, die Alphorngruppe, die Fasnachtsgesellschaft und der Männerchor zu einem Kulturnachmittag ein am Sonntag, 29. August, von 13.00 bis ca. 16.30 auf dem Hirschenplatz. Mit Sketchen und Musik zeigten wir, dass wir noch da sind. Herzlichen und bedankten uns für die Unterstützung während der Pandemie.

 



Magden erhält von UNICEF das Label "Kinderfreundliche Gemeinde" - HörmalRhein

Die Gemeinde Magden hat im Dezember 2020 das Unicef-Label "Kinderfreundliche Gemeinde" erhalten. Die zuständige Projektgruppe hat dafür im Jahr 2020 mit rund 100 Kindern und Jugendlichen und zahlreichen weiteren Helferinnen und Helfern verschiedene Aktionen und Workshops durchgeführt. Dabei entstand unter der Begleitung von Peter Reimtgut, Santschi Films sowie Thani und Julian Tiemann das Musikvideo "Ich mag dich Magden". Mehr dazu auf www.magden.ch/kinderfrgemeinde/245698.

Das Projekt „HörmalRhein“ geht jetzt in die zweite Runde. Unter dem Motto "Ich mach' Krach"  werden Jugendliche aufgefordert auszudrücken, was ihnen nervt. Egal, ob allein oder als Gruppe, ob musikalisch, poetisch, humoristisch, filmisch oder tänzerisch. Weitere Infos und Anmeldung auf www.hoermalrhein.com/.


Die Männerchörler sind noch da und singen wieder!

„Ich freue mich, dass wir endlich wieder zusammen singen können“, begrüsste Co-Präsident Stefan Geissmann an diesem Abend zehn der insgesamt achtzehn Chormitglieder.

 

Da Dirigent Roberto Vacca wegen Zugverspätung erst eine Viertelstunde später eintreffen würde, stimmte  Karl Kaiser als erstes  „Wie fein und lieblich“  an. Mit diesem Magdener Lied füllten herrliche, mehrstimmige Klänge den Hirschensaal und traten diese durch die coronabedingt geöffneten Fenster nach aussen.

 

Nach einem weiteren Lied übernahm Roberto das Zepter und somit auch neues Liedgut. „S’git keini Indianer meh, u überhoupt isch nümme so…. wis mau isch gsi“. Auch für den Männerchor Magden gilt, dass bei den Proben sich einiges geändert hat, aber wir sind immer noch da und singen mit voller Leidenschaft. Und wir träumen noch…. Gölä hoffentlich auch noch!

 

Bild: Erste Probe nach der Corona-Pause am 15. Oktober 2020

Roberto zeigte sich mit dem wiederbelebten Chorproben und dem Gesangsniveau sehr zufrieden. Bleibt zu hoffen, dass wir Sänger mit unserem Repertoire und unseren Sangeskünsten bald wieder Publikum bei Veranstaltungen begeistern dürfen. Das nächste Konzert ist für den Frühling 2021 angedacht.


Männerchor Magden blickt vorwärts

Im Vereinsjahr 2019 hat der Männerchor Magden ein sehr volles und vielseitiges Programm absolviert. Das Bestreben, auch und vor allem im Dorf Präsenz zu zeigen, ist in den vergangen zwölf Monaten prima umgesetzt worden.  So hatten wir einen Auftritt beim 150-jährigen Jubiläum der Musikgesellschaft Magden und nach längerer Zeit durfte der Chor an der Bundesfeier am 1. August mitwirken. Auch engagierte sich der Verein beim Theater «Deschliken». An der Dernière konnten die Anwesenden die Wiedergeburt des Männerchor Deschliken mit entsprechendem Tenü und Vereinsfahne miterleben. Weiter wirkten wir mit am Konzert der Magdener Vereine zum Abschluss des Jubiläumsjahres «50 Jahre Marienkirche Magden». Ein schöner weihnächtlicher Jahresabschluss mit positivem Echo der Anwesenden war die Vorweihnachtsfeier vom Verein «Senioren für Senioren». 

 

 

Personelles

Richi Feusi wurde an der diesjährigen GV zum neuen Kassier gewählt. Werner Hoppe, der die Finanzen des Vereins während über zehn Jahre mit Erfolg geführt hat, wird geehrt und bleibt weiterhin als Beisitzer im Vorstand.

 

Ein  herzliches Willkommen in unseren Reihen geht an Walter Holer als aktiver Sänger im zweiten Bass.




Konzert der Vereine in der Marienkirche

Konzert zum Abschluss des Jubiläumsjahres 50 Jahre Marienkirche Magden am Sonntag, 24. November 2019 in der Röm. Kath. Kirche in Magden.  Der Männerchor freute sich an diesem schönen Anlass mitwirken zu dürfen.

Mitwirkende: Kirchen- und Gemischter Chor Magden, Männerchor Magden, Musikgesellschaft Magden, Vokalensemble „total Vocal“ und der Kirchenchor Rheinfelden-Magden-Olsberg.



Herbstmarkt Magden am Samstag, 19. Oktober 2019

Singen macht glücklich und gesund!

 

Es war trüb und nass am diesjährigen Herbstmarkt. Das hat uns nicht davon abgehalten vor Ort zu sein, wenn auch nur zum Plaudern. Es hat uns erstaunt und erfreut, wie viele sangesfreudige Männer und auch Frauen es in Magden gibt. Singen ist wieder populär. Das Singen in Chören ebenfalls.

Das singen Körper und Seele gut tut, ist nicht nur eine alte Volksweisheit. Auch Wissenschaftler haben festgestellt: Singen in einem Chor stärkt tatsächlich die Abwehrkräfte und auch die Psyche. Sozusagen die beste Prophylaxe gegen Herbstgrippe und Winterblues.

 

Ein herzliches Dankeschön an Maya Skillman vom OK Herbstmarkt sowie an Peter Geiselhart* und Kollegen vom Verein Schjkk, Trägerverein für Schüler-, Jugend und Kinderkultur in Rheinfelden/Magden, welche uns an diesem regnerischen Tag unter ihrem Zelt Unterschlupf gewährten. 




Talschaftstreffen im Buus

Verein Männerchor Magden Talschaftstreffen Buus

Das Talschaftstreffen der Chöre aus der Talschaft (Buus, Maisprach, Magden und Wintersingen) in der Turnhalle Buus am 21. September 2019 stand unter dem Motto: "Wundertüte". Ein mehr als gelungener Anlass mit starke Auftritte.

 

Besonders die Sängerkollegen vom Männerchor Maisprach, welche am Gesangfest des Chorverbandes beider Basel in Arlesheim die Bestnote "Vorzüglich" erhielt, beeindruckte mit ihrem Auftritt nicht nur uns aber das gesamte Publikum im Saal. 


Wy-Fescht des Rebbauvereins

Alljährlich, anfangs September veranstaltet der Rebbauverein Magden das Wy-Fescht im Lanzenberg. Hier werden die Magdener Weine von den Winzern zur Verkostung angeboten und gibt es herzhafte Gerichte und selbstgebackene Kuchen zu einem guten Magdener Tropfen. Der Männerchor begleitete auch dieses Jahr wieder diese schöne, gesellige Veranstaltung mit launigen Weinliedern.

Verein Männerchor Magden Why-Fescht Rebbauverein

Männerchor Deschliken

In 1437 wurde das Dorf Deschliken unweit von Magden von einer Schlammlawine überrollt. Innert wenigen Minuten hat sich das Schicksal unserer geliebten Vorfahren schlagartig verändert. Häuser, Äcker und Wiesen waren zerstört. Die Deschliker Männer und ihre Familien konnten sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen. Für den bis dahin florierende Männerchor bedeutete das Ereigniss jedoch das Ende. Am Vorabend des Unglückstages hat er noch seinen alljährlichen Auftritt am Erntedankfest und ahnte nicht, dass sein Deschliker-Lied für lange Zeit verstummen würde.

 

Verein Männerchor Magden Deschliken Rheinfelden

 

Wiedergeburt der Sängergemeinschaft

 

Nun im Jahre 2019 erfolgte die Wiedergeburt des Männerchors Deschliken. Am 31. August fand der erste kurze Freilicht-Auftritt des Männerchors Deschliken statt. Dies auf dem Gelände des Huetgrundhof hinter dem Schwimmbad im Magden. Für die Auftrittsmöglichkeit sprach der Männerchor Deschliken die Theatergruppe Magden seinen grossen Dank aus.

 

Der Männerchor Deschliken probt ab sofort zusammen mit dem Männerchor Magden.


Bundesfeier auf dem Dorfplatz

Auch in 2019 fand am 1. August eine traditionelle Bundesfeier auf dem Dorfplatz statt. Für die musikalische Umrahmung war der Männerchor besorgt und zeigte damit seine Verbundenheit mit der Schweiz und der Gemeinde Magden.


 Einsam sind wir Töne, gemeinsam sind wir ein Lied.

(Ya Beppo)